Kunstglas, Serviceglas, Innendetails, Kosta Boda

Hanna Hansdotter

Die Inspirationsquelle für die Glastürme von Hanna Hansdotter waren die sogenannten prächtigen Gläser der Glaslegende Monica Backström und die monumentalen Stücke der Space-Serie aus den 1980er Jahren. Worauf fixierte sie? - Ich mag Monica Backströms Silberzeug sehr. Aber auch diese Raketenform in ihren hohen Türmen. - Die Stücke sind vom urbanen Abend inspiriert. Ich nenne sie einfach Twilight und wir machen sie in vier verschiedenen Farben. Auf Wunsch vier verschiedene Dämmerungsabende. Wer mehrere verschiedene sammelt, bekommt eine kleinere Stadt! Die Türme sind auch botanisch geworden, weil man sie sowohl als Skulpturen als auch als Vasen haben kann. "
Lesen Sie mehr Informationen ausblenden
Video abspielen